Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in Bayern

Offenbach – Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor schweren Gewittern in Süddeutschland. Betroffen sind aktuell Teile des Bundeslandes Bayern, eine Ausdehnung auf weitere Gebiete sei möglich, hieß es. Zusammen mit dem Gewitter können den Angaben zufolge Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 85 Stundenkilometern auftreten.

Zudem werde heftiger Starkregen mit Niederschlagsmengen von stündlich zwischen 25 und 40 Litern pro Quadratmeter erwartet. Es könne zu Überflutungen und örtlich zu Blitzschäden kommen, so der DWD. Die Warnung gilt zunächst bis 16 Uhr Samstagnachmittag, könnte jedoch verlängert werden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige