Wetter: Nachmittags zunehmend Gewitter

Offenbach – Am Nachmittag nimmt die Gewittertätigkeit wieder zu. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes muss vor allem in einem Streifen von der Ostsee und Schleswig-Holstein bis nach Bayern mit teils kräftigen Schauern und Gewittern gerechnet werden. Zum Abend lassen im Südwesten die Niederschläge nach.

Die Temperaturen steigen auf 22 Grad im Nordwesten und bis 30 Grad in der Lausitz, in den westlichen Mittelgebirgen werden teils nur 20 Grad erreicht. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Gewitternähe auch stark bis stürmisch und kommt aus West bis Südost. Auch in höheren Mittelgebirgslagen ist mit einzelnen starken Böen zu rechnen. In der Nacht zum Sonntag klingen Schauer und Gewitter zunächst meist ab, im Süden klart der Himmel vereinzelt auf. Von Westen nähert sich ausgangs der Nacht allerdings bereits wieder dichtere Bewölkung mit Regen. Die Temperaturen gehen auf 18 bis 12 Grad zurück.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige