Wetter: Im Südosten zeitweise Regen, sonst trocken

Offenbach (dts Nachrichtenagentur) – Heute ist es im Nordwesten und Westen Deutschlands heiter bis wolkig und trocken. Zeitweise ziehen auch dichtere Wolkenfelder vorüber, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Im Osten und Südosten ist es vielfach stärker bewölkt, teils auch bedeckt und zeitweise fällt Regen.

Am östlichen Alpenrand regnet es dabei noch längere Zeit. Die Höchsttemperaturen liegen bei Sonnenschein zwischen 16 und 20 Grad mit den höchsten Werten entlang des Rheins, bei Regen werden 9 bis 15 Grad erreicht. Der Wind weht schwach bis mäßig, in exponierten Lagen der östlichen Mittelgebirge anfangs noch stark aus nördlichen Richtungen. In der Nacht zu Sonntag ist es im Westen locker bewölkt, in der Osthälfte und in der Mitte regnet es bei dichten Wolken zeitweise. Es werden 11 bis 4 Grad erwartet. Der Wind weht schwach bis mäßig aus vorwiegend nördlichen Richtungen.

Anzeige