Westerheim – Pkw prallt gegen Baum – eine leicht verletzte Person

Symbolbild

Symbolbild

Am Dienstagnacht, 03.01.2017, gegen 03:20 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Unterallgäuer mit seinem Pkw auf der Kreisstraße MN 16 von Ungerhausen kommend nach Westerheim. Aufgrund von Übermüdung und unangepasster Geschwindigkeit kam der Fahranfänger auf der winterglatten Fahrbahn ins Schleudern. Der Pkw kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen neben der Fahrbahn befindlichen Baum. Er zog sich leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der Unfall hätte aber noch schlimmer ausgehen können, da der junge Mann zudem bei der Fahrt nicht angeschnallt war.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste abgeschleppt werden.