Westerheim – Kradfahrer entzieht sich Verkehrskontrolle – Meldung an Führerscheinstelle

Symbolbild

Symbolbild

Ein Kradfahrer sollte anlässlich einer Lasermessung am Sonntag, 07.06.2015, einer Kontrolle unterzogen werden.

Er missachtete jedoch das Anhaltezeichen der Polizeibeamten und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit. Der Kradfahrer konnte allerdings nachträglich von der Polizei Mindelheim ermittelt werden. Es handelt sich dabei um einen 30-jährigen Unterallgäuer, der mittlerweile sein Fehlverhalten eingeräumt hat. Der Mann musste ein entsprechendes Verwarnungsgeld entrichten. Außerdem wird die Fahrerlaubnisbehörde über diesen Vorfall in Kenntnis gesetzt, die möglicherweise die charakterliche Eignung des Mannes für die Teilnahme am Straßenverkehr prüfen wird.