Westendorf – Defekte Peleltsheizanlage verraucht Wohnhaus – Eigentümerin verletzt

Lkrs. Ostallgäu/Westendorf + 27.02.2013 + 13-0371

27-02-2013 westendorf_ostallgäu_brand_rauchentwicklung_einfamilienhaus_bringezu_new-facts-eu20130227_titel

Am Mittwoch Abend, 27.02.2013, gegen 20.10 Uhr, kam es im Keller eines neu gebauten Einfamilienhauses in der Herbststraße in Westendorf, Lkrs. Ostallgäu, zu einer Rauchentwicklung aufgrund einer Fehlfunktion der Pelletsheizung.

Dabei atmete die 38-jährige Hausbesitzerin Rauchgase ein und musste ärztlich versorgt werden. Ihre beiden sieben und 12 Jahre alten Kinder, die sich mit im Haus aufhielten, blieben unverletzt. Ein Sachschaden konnte vor Ort nicht festgestellt werden, wobei jedoch noch eine Überprüfung der Anlage durch eine Fachfirma erforderlich ist.

Die alarmierte Feuerwehr Westendorf befreite mit Hochdrucklüftern das Gebäude vom Rauch.

 

Foto: Bringezu


Anzeige