Wertach – Wieder wird Seniorin am Telefon über Vermögenswerte ausgefragt – diesmal ein falscher „Staatsanwalt“

Anruf Frau DameAm Montagvormittag, 11.09.2017, erhielt eine Seniorin einen Anruf von einem angeblichen „Staatsanwalt“ der Staatsanwaltschaft Frankfurt. Dieser teilte mit, dass in der Nähe ihrer Wohnanschrift eine Frau überfallen und im Zuge der Ermittlungen ein Zettel mit ihrer Adresse aufgefunden wurde. Der Anrufer fragte weiterhin nach Wertsachen in der Wohnung. Die Frau machte das einzig richtige: Sie äußerte sich nicht zu ihren Vermögensverhältnissen oder persönlichen Verhältnissen und beendete das Gespräch. Die Ermittlungen führt die Polizei Immenstadt.