Wertach – Leerstehende Maschinenhalle durch Kinder angezündet

Lkrs. Oberallgäu/Wertach | 10.03.2012 | 12-0554

brand17Am späten Samstag Nachmittag, 10.03.2012, wurden die Polizei und Feuerwehr Wertach zu einem Brand bei dem ehemaligen Bichellift gerufen. Dort brannte eine leere Maschinenhalle. Der Brand konnte von der Feuerwehr schnell abgelöscht werden. Ein Zeuge gab an, dass er zuvor drei Kinder dort spielen sah, welche auch mit einem Feuerzeug hantierten. Die Kinder, welche sich im Wald versteckt hatten, mussten ärztlich behandelt werden. Anschließend wurden sie wegen einer leichten Rauchvergiftung vorsorglich mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert.  Die 11 bis 13 Jahre alten, noch strafunmündigen Kinder, gaben den Sachverhalt zu. Der Stadel wurde nicht mehr genutzt und sollte irgendwann abgerissen werden. Zwischenzeitlich nutzten ihn die Kinder für sich  als „Abenteuerspielplatz“. Der Schaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. 

Anzeige