Weitnau – Fahrradhelm schützt vor Schlimmerem

01-06-2013 bab-a7 unfall motorrad schwerverletzt rettungsdienst christoph-17 poeppel new-facts-eu20130601 titelAm Mittwoch Nachmittag, 21.05.2014, ereignete sich gegen 13.00 Uhr, auf der B12 an der Ausfahrt Kleinweiler, ein Verkehrsunfall bei dem eine Rennradfahrerin schwer verletzt wurde. Ein Pkw-Fahrer befuhr die B12 von Isny kommend in Fahrtrichtung Weitnau und bog nach links in die Einfahrt Kleinweiler ab. Dabei übersah er die entgegenkommende, vorfahrtsberechtigte Rennradfahrerin und erfasste diese frontal.

Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Kempten geflogen. Der zur Unfallzeit angelegte Fahrradhelm schützte die Frau vor schlimmeren Kopfverletzungen. 

Anzeige