Weiterer Anschlag auf Kirche in Ägypten

Alexandria (dts Nachrichtenagentur) – In Ägypten ist am Sonntag auf eine koptische Kirche in Alexandria ein Anschlag verübt worden. Die Zahl der Opfer war zunächst unbekannt. Am Morgen hatte sich in der Metropole Tanta nördlich von Kairo bereits ein Anschlag ereignet.

Dabei waren mindestens 26 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 70 Personen wurden verletzt. Ziel der Anschläge waren koptische Christen, die sich zum Palmsonntag versammelt hatten. Nach Berichten ägyptischer Medien soll es auch im Umfeld der getroffenen Kirchen zu Explosionen gekommen sein. Die Regierung in Kairo beschuldigte Terrorgruppen, für die Explosionen verantwortlich zu sein: „Der Terrorismus trifft Ägypten erneut, dieses Mal an Palmsonntag“, teilte ein Sprecher des Außenministeriums über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

Demonstranten in Ägypten, Ahmad Hammoud, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Foto: Demonstranten in Ägypten, Ahmad Hammoud, Lizenztext: dts-news.de/cc-by