Weitere US-Bundesstaaten stimmen für Legalisierung von Marihuana

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Neben der Wahl des neuen US-Präsidenten wurde am Dienstag in neun US-Bundesstaaten auch über die Legalisierung von Marihuana abgestimmt. In Kalifornien und Massachusetts stimmte eine Mehrheit für eine Erlaubnis, in weiteren sechs Bundesstaaten lagen die Befürworter einer Legalisierung vorne, während noch nicht alle Stimmen ausgezählt waren. In Alaska, Colorado, Oregon, dem Bundesstaat Washington wie auch dem Hauptstadtdistrikt Washington gibt es bereits Regelungen zur legalen Nutzung.

Damit kann künftig voraussichtlich mehr als jeder fünfte US-Amerikaner legal einen Joint rauchen.

Cannabis, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Cannabis, über dts Nachrichtenagentur