Weißenhorn – Vermisste 87-Jährige wurde tot aufgefunden

25-01-2014_brk-mm-ua_bereitschaftsausbildung_uebung_vermisstensuche_poeppel_new-facts-eu20140125_0019Eine 87-jährige Frau wurde der örtlichen Polizei am Dienstag Abend, 19.11.2014, als vermisst gemeldet worden.

Die alleine in einem Haus wohnende Rentnerin war für Angehörige am Nachmittag nicht mehr zu erreichen, obwohl sie am Mittag noch Kontakt mit ihr hatten. Nachdem Angehörige bereits erfolglos nach ihr gesucht hatten, wurde sie in der vergangenen Nacht von rund 130 Einsatzkräfte der Feuerwehren Weißenhorn, Wallenhausen und Biberach, der Wasserwacht Neu-Ulm, des Rettungsdienstes und der Polizei gesucht. Unter anderem waren auch ein Personensuchhund, die Rettungshundestaffel des BRK und eine Wärmebildkamera im Einsatz.

Die gegen drei Uhr eingestellte Suche wurde am Mittwoch in der Früh fortgesetzt. Dabei fanden die Einsatzkräfte die Frau in einem nahegelegenen Bachlauf verstorben auf. Die Weißenhorner Polizei geht von einem Unglücksfall aus. Seelsorger waren zur Betreuung der Angehörigen vor Ort.

Anzeige