Weißenhorn – Unfall wegen ausgebüchstem Lama

Lkrs. Günzbueg/Weißenhorn + 27.03.2014 + 14-0443

polizei blaulicht tag new-facts-euZu einem äußerst ungewöhnlichen Verkehrsunfall wurden die Beamten der Polizeiinspektion Weißenhorn am Donnerstag Mittag, 27.03.2014, gerufen. Ein Lama entwischte dem Tierhalter aus seinem Gehege und rannte über Felder und Wiesen westlich von Pfaffenhofen, Lkrs. Günzburg. Alle Versuche, das Tier wieder einzufangen schlugen fehl. Als ein Traktor mit Anhänger in Richtung Hirbishofen fuhr, näherte sich das Lama der Straße. Als es auf die Zugmaschine zurannte, bremste der Traktorfahrer sein Gespann bis zum Stillstand ab. Ein nachfolgender Lkw-Fahrer erkannte die Situation und bremste ebenfalls bis zum Stillstand ab. Der Traktorfahrer war jedoch wegen des Lamas so erschrocken, dass er seinen Zug ca. einen Meter zurückrollen lies.

Dabei stieß der angehängte Gülletransporter gegen die Front des dahinter stehenden Lkw und verursachte ca. 1.000 Euro Sachschaden. Zu einer Berührung zwischen den Fahrzeugen und dem Lama war es nicht gekommen. Es wurde anschließend vom Tierhalter eingefangen und sicher im Gehege eingesperrt.


Anzeige