Weißenhorn – 11-Jähriger prallt mit Fahrrad gegen Pkw – schwer verletzt

Lkrs. Neu-Ulm/Weißenhorn + 21.06.2013 + 13-1122

Am Freitag, 21.06.2013, gegen 7.35 Uhr, befuhr ein 11-jähriger Grundschüler mit seinem Mountainbike die abschüssige Mozartstraße in Weißenhorn, Lkrs. Neu-Ulm, um zum Unterricht zu gelangen.

notarzt-rueckenschild juh new-facts-eu poeppelBeim Abbiegen nach rechts geriet der mit einem Fahrradhelm ausgerüstete Schüler vermutlich auf Grund seiner zu hohen Geschwindigkeit nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Durch den Zusammenstoß prallte der 11-Jährige mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Fahrzeuges und wurde hierdurch schwer verletzt. Er musste aufgrund der erlittenen schweren Kopfverletzungen mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 22“ in eine nahe gelegene Klinik geflogen werden. Die 34-jährige Pkw-Fahrerin und ihr ebenfalls im Fahrzeug befindliches 6-jähriges Kind blieben unverletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro, am Fahrrad des 11-Jährigen ca. 100 Euro.

Die Polizeiinspektion Weißenhorn sucht Zeugen des Verkehrsunfalls. Diese werden gebeten sich unter Telefon 07309/96550 zu melden.

 

Anzeige