Weißenhorn – Kindern fielen verdächtige Fahrzeuge auf

Lkrs. Neu-Ulm/Weißenhorn + 07.11.2013 + 13-2058

polizei 3Am Donnerstag Nachmittag, 07.11.2013, fiel einem Schulkind ein Mann auf, der verdächtig Fotos gemacht haben soll. Durch weitere Zeugenhinweise konnte der Mann ermittelt werden. Es handelte sich um einen Journalisten, der die Günzburger Straße aus beruflichen Gründen fotografiert hatte. Die Kinder hatte der Mann nicht fotografiert. Am gleichen Tag wurde in der Innenstadt ein kleines Mädchen, das sich auf dem Weg zur Schule befunden hatte aus einem Transporter heraus angesprochen. In dem Fahrzeug sollen zwei ältere Männer gesessen haben und der Beifahrer habe das Mädchen aufgefordert, ihm zu zeigen wo sie wohnt. In dem Fahrzeug soll sich auch noch ein größerer Hund befunden haben.

Obwohl diese beiden Ereignisse als harmlos zu bewerten sind, wird dennoch die Polizei Weißenhorn in den nächsten Tagen auf den Schulwegen und zur den Unterrichtsbeginn und -endezeiten verstärkt Streife fahren.

 

Anzeige