Weißenhorn – Flascher 20-Euro-Schein aufgetaucht in Gaststätte

20-Euro-ScheineAm Mittwoch, 13.05.2015, wollte ein 58-jähriger Gastwirt seine Einnahmen bei einer Bank in einem Ortsteil von Weißenhorn, Lkrs. Neu-Ulm, einzahlen.

Dabei wurde durch Angestellte der Bank festgestellt, dass sich unter den Einnahmen auch ein „falscher 20er“ befand, welcher offensichtlich zuvor bei dem Gastwirt einbezahlt wurde.

Die Polizei weißt in diesem Zusammenhang darauf hin, die bekannten Sicherheitsmerkmale, wie z. B. das Wasserzeichen, den Folienstreifen, sowie das Material stets zu prüfen.