Weissenberg – Pkw prallt seitlich in Lkw-Anhänger – zwei Verletzte

Lkr. Lindau/Weissensberg + 23.02.2013 + 13-0348

APS Winter-BAB new-facts-euAm frühen Samstag Morgen, 23.02.2013, fuhr ein Lkw-Gespann auf der BAB A 96. An der Anschlussstelle Sigmarszell fuhr er ab und wollte nach links auf die B 31, in Fahrtrichtung Friedrichshafen, abbiegen. Dabei übersah er einen Pkw der die B 31 in Richtung Lindenberg befuhr. Der Autofahrer bremste, konnte aber nicht mehr verhindern, dass er seitlich in den Anhänger prallte. Dabei wurden der Autofahrer und seine Beifahrerin verletzt. Beide mussten im Lindauer Krankenhaus behandelt werden. An dem Pkw entstand Totalschaden auch der Lkw-Hänger wurde erheblich beschädigt. Der gesamte Sachschaden liegt deutlich über 20.000 Euro.

Nach den bisherigen Ermittlungen dürfte, außer der Vorfahrtsverletzung durch den Lkw-Fahrer, auch eine möglicherweise überhöhte Geschwindigkeit des Pkw-Lenkers den Unfall verursacht haben. Eine über 50 m lange Bremsspur deutet darauf hin, dass der Pkw schneller als die, an der Stelle erlaubten, 70 km/h, unterwegs war.

 

Anzeige