Weißingen – 73-Jähriger bei Waldarbeiten tödlich verletzt

Lkrs. Günzburg/Leipheim-Weißingen | 17.03.2012 | 12-0619

spurensicherung-3Am Samstag Nachmittag, 17.03.2012, wurde  ein 73-Jähriger aus dem Landkreis Neu-Ulm bei Waldarbeiten in Weißingen tödlich verletzt. Der Rentner führte mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine, Modell Lanz, forstwirtschaftliche Arbeiten durch. Hierbei  wurde er zwischen Führerhaus und Gabel eingeklemmt und tödlich verletzt.
Ein Fremdverschulden scheidet aus. Die Arbeitsmaschine wurde zur weiteren Überprüfung sichergestellt. Die Sachbearbeitung wurde von der Kriminalpolizei übernommen.

Anzeige