Weingarten – Kind von Fahrradfahrer angefahren – Unfallflucht

Weingarten | 13.07.2011 | 11-556

polizei_6Leichte Verletzungen hat sich am Mittwochnachmittag, 13.07.2011, ein 6-jähriges Mädchen beim Überqueren eines Zebrastreifens in der Brechenmacherstraße zugezogen, nachdem es von einem Radfahrer angefahren wurde. Der Radler fuhr nach der Kollision nach kurzem Halt davon und flüchtete.

Die 6-Jährige war gegen 15.45 Uhr mit ihrer Mutter zu Fuß unterwegs. Sie riss sich auf dem Zebrastreifen in Höhe der Schulen von ihr los und rannte über die Straße. Kurz vor Erreichen des Gehwegs wurde sie von einem Radfahrer erfasst, der die Brechenmacherstraße, Weingarten, stadtauswärts befuhr.

Das Mädchen fiel mit dem Kopf gegen den Bordstein. Der Fahrradfahrer hielt lediglich kurz an und setzte anschließend seine Fahrt in Richtung Ettishofer Straße fort. Er wird als etwa 75 Jahre alt und hager mit grauen oder blonden Haaren beschrieben. Er trug einen braunen Hut oder Mütze.

Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Weingarten, Telefon 0751/803-6666, erbeten.

Anzeige