Weingarten – Junge Männer beim Drogenanbau ertappt

Lkrs. Ravensburg/Weingarten | 15.05.2012 | 12-1058

Wegen illegalem Anbau von Betäubungsmitteln haben sich zwei junge Männer zu verantworten, die in einem Waldstück im Bereich Käferfresser in Weingarten, Lkrs. Ravensburg, eine Cannabis-Plantage betrieben haben.

polizei 2Die beiden Tatverdächtigen im Alter von 17 und 18 Jahren gestanden die Tat mittlerweile ein. Sie hatten im Frühjahr damit begonnen, in mehreren Mörtelwannen Cannabispflanzen heranzuziehen und für den weiteren Anbau bereits umfangreiches Material bereitgestellt. Neben etlichen Pflanzkübeln stellten die Beamten des Fahndungsdienstes der Kriminalpolizei Ravensburg im Waldstück rund 40 Säcke mit Pflanzerde und Spezialdünger sicher. Bei im Laufe der letzten Woche durchgeführten Wohnungsdurchsuchungen konnten weitere Setzlinge und rund 30 Gramm Marihuana aufgefunden werden. Die im Schussental wohnhaften Männer waren bislang noch nicht straffällig geworden. Ein Anwohner war auf ihr Treiben aufmerksam geworden und hatte die Polizei verständigt. 

Anzeige