Weingarten – Diebesbande ausgehoben

Lkrs. Ravensburg/Weingarten | 12.05.2012 | 12-1033

Bei zwei aus Rumänien stammenden Frauen ist am Mittwoch Nachmittag, 09.05.2012, in der Weingartener Innenstadt Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro sichergestellt worden. Gegen die Tatverdächtigen wurde Haftbefehl erlassen.

polizist-76Die zwei Frauen und ein männlicher Mittäter wurden in einem Warenhaus in der Karlstraße von einem Ladendetektiv gegen 15 Uhr auf frischer Tat ertappt. Während die beiden Frauen bis zum Eintreffen der hinzu gerufenen Polizeibeamten festgehalten wurden, konnte der Mann die Flucht ergreifen. Die routinemäßige Durchsuchung der 31 und 36 Jahre alten Ladendiebinnen zeigte schnell, dass keine Gelegenheitstäter am Werk waren. Bei einer der Frauen konnte in einer unter dem Rock getragenen Schürze hochwertige Kosmetikartikel im Wert von rund 2.000 Euro sichergestellt werden. Im Zuge der weiteren Ermittlungen wurde von den Beamten des Polizeireviers Weingarten auch das von der Tätergruppierung benutzte Auto aufgefunden. Im Fahrzeug befanden sich große Mengen an Elektronikartikeln, Kosmetika und branntweinhaltige Getränken. Teile der Produkte konnten zwischenzeitlich eindeutig als Diebesware identifiziert und geschädigten Warenhäusern zugeordnet werden. So stammten mehrere sichergestellte Laptops aus dem Sortiment eines Elektrofachmarkts in Ulm. Der Gesamtwert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Die festgenommen Frauen wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ravensburg am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt. Nach Erlass eines Haftbefehls wurden beide in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen zu dem noch auf der Flucht befindlichen Mann dauern nach wie vor an.

Anzeige