Weingarten – Bremsung führt zu Verletzten im Bus

Lkrs. Ravensburg/Weingarten + 14.11.2012 + 12-2695

notarzt-balkenEine starke Bremsung eines Linienbusses hat am Mittwoch Nachmittag, 14.11.2012, zu mehreren verletzten Fahrgästen geführt.

 Nach den bisherigen Ermittlungen des Polizeireviers Weingarten befuhr der Omnibus kurz vor 13 Uhr die Heinrich-Schatz-Straße in Richtung Bahnhofstraße. Aus bislang nicht geklärten Umständen musste der 46-jährige Fahrer den Bus stark abbremsen. Hierdurch wurden mehrere stehende Fahrgäste nach vorne geschleudert. Eine 12-jährige Schülerin zog sich dabei einen Knochenbruch zu. Ein weiterer Mitfahrer wurde ebenfalls verletzt.

 Zeugen, die Angaben über den Unfallhergang machen können, und weitere Fahrgäste, die bei dem Bremsmanöver Verletzungen davon getragen haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weingarten, Telefon 0751/803-6666, in Verbindung zu setzen.



Anzeige