Weiler- Simmerberg – Unfall durch Pferde auf der Fahrbahn – ein Pferd stirbt

 

Rettungswagen

Symbolfoto

Am Dienstagmorgen 09.09.2014 kam es auf der Staatsstraße zwischen Weiler und Siebers zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Fahrer. Drei ausgerissene Pferde bewegten sich bei Dunkelheit auf der Fahrbahn. Der Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit einem der Tiere nicht vermeiden. Durch die Kollision wurde das Pferd so stark verletzt, dass es noch an der Unfallstelle erlöst werden musste. Der Mann wurde leicht verletzt. Am Pkw entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro. 

Anzeige