Weiler – Mädchen bei Klausentreiben verletzt

Lkrs. Lindau/Weiler/Simmerberg | 06.12.2011 | 11-1603

Prellungen und Striemen hat eine 15-jährige Schülerin am Dienstagabend, 06.12.2011, beim „Klausentreiben“ in Weiler erlitten. Das Mädchen wurde von einem, mit schwarzweißem Fell und vier Hörnern bekleideten Klaus vehement auf den Körper geschlagen. Trotz der mehrfachen Bitte, aufzuhören, schlug der stämmige Mann weiter auf das Mädchen ein. Die Polizei Lindenberg/Allgäu erbittet Hinweise unter Telefon 08381/92010.

Anzeige