Wasserburg – Meldung über hilflose Person an Baumstamm treibend

Lkrs. Lindau/Wasserburg + 10.06.2013 + 13-1053           

DSC 0506Am Montagabend, 10.06.2013, teilte ein Anwohner bei der Integrierten Leitstelle Allgäu mit, dass auf Höhe „Schloß Alwind“ eine hilflose Person im Uferbereich mit, die sich an einem treibenden Baumstamm festhält.

Von der ILS wurde nationaler Seenotalarm ausgelöst. An der Suche nach der hilflosen Person beteiligten sich insgesamt fünf Einsatzboote der Wasserwacht Lindau und Nonnenhorn, der Feuerwehren Lindau und Wasserburg sowie der Dienstgruppe See der Polizeiinspektion Lindau.

Die in Frage kommende Wasserfläche wurde außerdem vom Rettungshubschrauber „Christoph 45“ und von einem Polizeihubschrauber abgesucht. Den Uferbereich suchten Einsatzkräfte der Feuerwehr ab.

Die Suche wurde bei Einbruch der Dunkelheit negativ abgebrochen. Eine hilflose Person konnte nicht gefunden werden. Bisher wurde auch keine Person als vermisst gemeldet.

 

Anzeige