Warthausen – Linienbus rutscht in Straßengraben

Lkrs. Biberach/Warthausen + 24.09.2012 + 12-2281

2012 Notarzt Feuerwehr Einsatz new-facts-euAuf der Umleitungsstrecke zwischen Schemmerhofen und Warthausen rutschte  am Montag, 24.09.2012, gegen 12.30 Uhr, ein Linienbus in den Straßengraben. Die Insassen kamen mit dem Schrecken davon. An der Unfallstelle waren zahlreiche Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst sowie weitere Helfer im Einsatz.

Der Bus kam aus Richtung Röhrwangen und fuhr auf einem als Umleitungsstrecke ausgeschilderten grünen Planweg in Richtung Warthausen. Zwischen  Kläranlage und Ortsbeginn Warthausen geriet das Fahrzeug aufgrund einer von Nässe und Erde rutschigen Fahrbahn zu weit nach rechts. Die rechten Räder des Busses rutschten anschließend in den Straßengraben, wodurch das Fahrzeug in Schieflage hängen blieb.  Das Fahrzeug wurde mit zwei Radladern abgesichert, die Insassen über das Fahrerfenster ins Freie geholt.

Die neun Fahrgäste, darunter vier Schüler, sowie der 55-jährige Busfahrer,  wurden von Helfern in einem  Ersatzbus betreut.

Die betroffene Strecke war für die Dauer der Bergung gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.



Anzeige