Warthausen – Kartenskimming – Fahndungsfoto vom Täter

Lkrs. Biberach/Warthausen + 05.09.2012 + 12-2132

Unbekannter SkimmerWie berichtet hat ein bislang unbekannter Täter am zweiten Wochenende im August, 11./12.08.2012, bei einer Bank in Warthausen Kundendaten abgefischt und auf diese Weise mehrere tausend Euro ergaunert. Die Tat fiel auf, nachdem in den USA Geld von Kundenkonten abgehoben worden war.

Nach den Ermittlungen der Kriminalpolizei manipulierte der Täter den Geldautomaten so, dass er die EC-Kartendaten samt PIN-Nummern der Kunden ausspähen konnte. Dies geschah mit einem illegal angebrachten Kartenlesegerät am Karteneinschubschacht und einer verdeckt befestigten Minikamera, welche die PIN-Eingabe aufgezeichnet hat. Kunden, welche während dieser Zeit Geld abgehoben haben, ist die Manipulation am Geldautomat nicht aufgefallen. Betroffene Bankkarten konnten von der Bank gesperrt werden.


Die Auswertung von Videoaufzeichnungen bei der Bank hat einen Tatverdacht hinsichtlich eines Mannes mittleren Alters mit Brille ergeben. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei erhoffen sich nun weitere Hinweise aus der Veröffentlichung des Fotos von dem Verdächtigen mit auffälligem T-Shirt, welches am 11. August gegen 13.30 Uhr aufgenommen wurde, als sich der Unbekannte am Geldautomat zu schaffen machte.

Die Kriminalpolizei Biberach bittet um Hinweise zu der abgebildeten Person  unter der Telefonnummer 07351/4470.


Unbekannter Skimmer

Anzeige