Waltenhofen – Griff nach klingelnden Handy führt zu Verkehrsunfall

Lkrs. Oberallgäu/Waltenhofen + 19.07.2012 + 12-1800

blaulicht 3Am Donnerstag Nachmittag, 19.07.2012, fuhr eine 18 Jahre alte Pkw-Lenkerin auf der B19 in Fahrtrichtung Oberstdorf. Als ihr Handy klingelte, griff sie danach. Hierbei verlor sie die Kontrolle über ihren Pkw und fuhr nach rechts gegen die Böschung. Der Pkw kippte um und kam, auf der Beifahrerseite liegend, auf der Überholspur zum Liegen. Die Fahrerin konnte selbständig aus dem Pkw klettern und wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Sie kam zur Untersuchung ins Krankenhaus Immenstadt.

 

Am Pkw entstand Totalschaden im Wert von ca. 1.000 Euro. Die B19 musste für ca. eine Stunde total gesperrt werden.

Anzeige