Waltenhofen – Fünf Verletzte – Fahranfängerin unterschätzt Geschwindigkeit

polizei gelbe einsatzjacke schriftzugAm Mittwochnachmittag, 09.03.2016, ereignete sich gegen 15.30 Uhr, im Waltenhofener Weiler Veits, Lkrs. Oberallgäu, ein Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen im Alter von 16-20 Jahren verletzt wurden.

Die 20-jährige Fahranfängerin aus dem Oberallgäu fuhr mit ihrem vollbesetzten Kleinwagen von Waltenhofen in Richtung Hegge. Auf freier Strecke unterschätzte die 20-Jährige offensichtlich ihre Geschwindigkeit und verlor in einer Rechtskurve die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Pkw geriet dadurch ins Schleudern und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Hydranten am linken Fahrbahnrand. Am Pkw sowie am Hydranten entstand Totalschaden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 12.000 Euro geschätzt.