Waltenhofen – 83-Jährige wird von Zug erfasst und verstirbt an der Unglücksstelle

Bahnunfall Pol BP new-facts-eu

Symbolbild

Am frühen Mittwoch Abend, 20.05.2015, kam es in Waltenhofen, Lkrs. Oberallgäu, am Bahnübergang am Kuchener Weg, zu einem tragischen Bahnunfall.

Eine 83-jährige Fußgängerin aus Waltenhofen befand sich offensichtlich auf dem Nachhauseweg. Der Bahnübergang am Kuchener Weg war aufgrund eines von Lindau kommenden Regionalzuges durch Halbschranken geschlossen. Die Dame muss trotzdem den Bahnübergang betreten haben. Sie wurde vom Zug erfasst und verstarb noch an der Unfallstelle.
Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde ein Unfallanalytiker hinzugezogen. Die Verkehrspolizei Kempten und die Feuerwehr Waltenhofen waren vor Ort. Aufgrund der Unfallaufnahme ist der Bahnverkehr auf der Strecke Lindau – Buchloe für mehrere Stunden gesperrt gewesen.