Wahl-O-Mat verzeichnet Nutzungsrekord

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Zwei Tage vor der Bundestagswahl hat die Bundeszentrale für politische Bildung einen Rekord bei der Nutzungszahl des Wahl-O-Mat gemeldet. Bisher sei der Wahl-O-Mat für die Bundestagswahl 13,3 Millionen Mal genutzt worden, teilte die Bundeszentrale am Freitag mit. Noch vor keiner Wahl sei ein Wahl-O-Mat stärker nachgefragt worden.

„Das Interesse an Angeboten der politischen Bildung ist so groß wie nie“, sagte der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger. „Der Wahl-O-Mat ist zum demokratischen Volkssport geworden und auch unsere Print-, Online- und Veranstaltungsformate erfreuen sich in den letzten Wochen einer riesigen Nachfrage.“ Er hoffe, dass dieses große Interesse auch in einer hohen Wahlbeteiligung Niederschlag finde, so Krüger. Den Wahl-O-Mat der Bundeszentrale gibt es seit 2002. Er soll dabei helfen, besonders junge Wähler zu informieren und zu mobilisieren.

Zwei Männer surfen im Internet, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Zwei Männer surfen im Internet, über dts Nachrichtenagentur