Wagenknecht formuliert klare Bedingungen für Zusammenarbeit mit SPD

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht hat klare Bedingungen für eine Zusammenarbeit mit der SPD formuliert. Nach dem Appell von SPD-Chef Sigmar Gabriel, Deutschland brauche jetzt ein Bündnis aller progressiven Kräfte, sagte Wagenknecht dem „Tagesspiegel“ (Dienstagsausgabe): „Wenn die SPD ein Bündnis zur Wiederherstellung des Sozialstaates möchte, für gute Renten, das gesetzliche Austrocknen des Niedriglohnsektors und eine Verlagerung der Steuerlast auf die wirklich Reichen, steht die Linke gern zur Verfügung. Eine anders zusammengesetzte Koalition im Bund ohne grundlegende Veränderung der Politik wird die Rechten dagegen nicht stoppen können.“

Sahra Wagenknecht, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Sahra Wagenknecht, über dts Nachrichtenagentur