BR – Vorgeschmack auf die Possen der schwäbischen Narren – Schwaben weiss blau

22-01-15_Bayern_Memmingen_Schwaben-weiss-blau_fasching_Fasnet_BR-Aufzeichung_Poeppel_new-facts-eu0171

Foto: Pöppel

Die Lachmuskeln werden strapaziert, es wird geschunkelt und getanzt und auch die Staatsmänner der Landes und der Region bekommen ihr Fett weg. Die vollen Lachsalven von „Schwaben weissblau, hurra und helau“, der bayerisch-schwäbischen Prunksitzung aus der Stadthalle in Memmingen, gibt’s am kommenden Freitag, 30. Januar 2015, um 19.45 Uhr im Bayerischen Fernsehen.

Ein Vorgeschmack auf die Possen der schwäbischen Narren:

22-01-15_Bayern_Memmingen_Schwaben-weiss-blau_fasching_Fasnet_BR-Aufzeichung_Poeppel_new-facts-eu0073Als Schorsch Scheberl aus Untergamskobenzeißgruben-gernhaferlverdimmering („Aber des braucht’s jetzt ned googlen auf Eire Handys, das ist ganz weit weg und selbst da ist‘s noch dahinter“) begeistert Kabarettist Wolfgang Krebs das Publikum. Scheberl, der Vereinsmeier, steht gleich 30 Gruppen in seinem Heimatort vor („Fußballverein, Feuerwehrverein, Veteranenverein – um nur mal die mit „F“ zu nennen“).

22-01-15_Bayern_Memmingen_Schwaben-weiss-blau_fasching_Fasnet_BR-Aufzeichung_Poeppel_new-facts-eu0032Bauchredner Perry Paul bekommt dieses Mal Besuch von einem Außerirdischen namens Ali N. Nach einem kurzen Software-Update ist der Gast von Planeten Knirk sofort im Bilde über die bayerische Politik. Trotzdem traut er sich nicht zu, der Bayern-SPD aus dem Umfragetief zu helfen. „Da verkauf ich leichter Schneeketten in der Sahara!“

22-01-15_Bayern_Memmingen_Schwaben-weiss-blau_fasching_Fasnet_BR-Aufzeichung_Poeppel_new-facts-eu0183

Waltraud Mair alias Meichlböcks Zenta erzählt von ihrem Besuch bei McDonalds. „I war krad froh, wo i dean ‚Cheeseburger‘ dund ghet hau, dean ‚Seniorendatschi!‘ Am liebste hätt i jez no an heiße Kaffee trunke, aber dia hand bloß oin aus ToGo ghet.“

22-01-15_Bayern_Memmingen_Schwaben-weiss-blau_fasching_Fasnet_BR-Aufzeichung_Poeppel_new-facts-eu0112

Otmar Walcher aus dem Landkreis Neu-Ulm lobt alternative Heilmethoden, kennt aber auch deren Grenzen. „Bei einem offenen Schienbeinbruch helfen Globuli allein nicht mehr. Da müssen Sie schon zusätzlich 5 Schüsslersalze einwerfen“, so der Tipp des Patienten, der auf der Memminger Bühne sein Knieleiden in den Griff bekommen möchte.

22-01-15_Bayern_Memmingen_Schwaben-weiss-blau_fasching_Fasnet_BR-Aufzeichung_Poeppel_new-facts-eu0126

Der bekannte Hochzeitslader Loch Sepp beantwortet schlagfertig einen Brief des Finanzamts zu seiner Steuererklärung. Darin heißt es „Wir vermissen die Einkünfte Ihrer Frau!“ Sepp schreibt kurzerhand zurück „Ich auch!“.

22-01-15_Bayern_Memmingen_Schwaben-weiss-blau_fasching_Fasnet_BR-Aufzeichung_Poeppel_new-facts-eu0151

Die Gablinger Ratschkattl wehrt sich beim Schönheitschirurgen gegen das Angebot, nach einem kleinen Eingriff wie eine 20-Jährige auszusehen. Ihre Antwort: „So a junges Weib vergönn‘ ich meinem Alten nicht!“

 22-01-15_Bayern_Memmingen_Schwaben-weiss-blau_fasching_Fasnet_BR-Aufzeichung_Poeppel_new-facts-eu0061

Der Paartherapeut Herr Braun aus Augsburg berichtet von Erfolgen und Misserfolgen aus seiner täglichen Praxis. Aus dem Ruder gelaufen mit unerwünschten Ergebnissen sei sein Seminar unter dem Motto „Mitten ins Herz – Paarwochenende mit intuitivem Bogenschießen“.