Von Stetten will Steuersenkungen wegen Haushaltsüberschuss

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der mittelstandspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Christian von Stetten (CDU), fordert Steuersenkungen als Reaktion auf den Milliarden-Haushaltsüberschuss. „Wir sollten den Haushaltsüberschuss für die Rückzahlung von Schulden oder für Steuersenkungen verwenden“, sagte von Stetten der „Heilbronner Stimme“ und dem „Mannheimer Morgen“ (Freitag). Schließlich handele es sich „um das Geld der Bürgerinnen und Bürger“, so von Stetten weiter.

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will den 2016 erwirtschafteten Haushaltsüberschuss des Bundes von 6,2 Milliarden Euro zum Schuldenabbau nutzen. Es sei keine Zeit für eine Steuerdebatte, hieß es aus seinem Ministerium.

Finanzamt, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Finanzamt, über dts Nachrichtenagentur