Von Stetten begründet Nein zu Rentenpaket mit "sozialer Kälte"

Bundesagentur für Arbeit, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Bundesagentur für Arbeit, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Parlamentskreises Mittelstand, Christian von Stetten, wird das Rentenpaket im Bundestag am Freitag ablehnen. „Ich habe schon früh erklärt, dass ich das nicht mittragen kann“, sagte von Stetten der „Bild“-Zeitung (Freitagausgabe). Es sei ein großer Fehler die Jahre von Arbeitslosengeld I genauso zu behandeln wie echte Arbeitsjahre.

Das koste die nächste Generation Milliarden. Durch den Renten-Beschluss fehle in einigen Jahren Geld bei der Finanzierung der Sozialversicherung, das werde die Menschen belasten. „Die heutigen `sozialen Wohltaten` sind die `soziale Kälte` in der Zukunft“, so von Stetten.

Anzeige