Von der Leyen: Trump wird auf die Wirtschaft hören

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist der Meinung, das Donald Trump als US-Präsident auf seine ökonomischen Erfahrungen zurückgreifen wird. „Donald Trump ist jemand, der auf die Wirtschaft hören wird. Das ist ein Metier, das er kennt“, sagte von der Leyen am Freitag im Deutschlandfunk.

Wichtig für die europäischen Regierungen sei es, zu erfahren, „auf welchem Fundament von Werten Trump steht“, da der Republikaner im Wahlkampf „viel Spaltendes und Trennendes argumentiert“ hatte. „Man möchte wissen, was ist eigentlich das Einende“, so die CDU-Politikerin. Trump müsse klarstellen wie die USA „an die großen aktuellen Probleme herangehen“ werde, „also die Frage, was passiert in der Ostukraine, die Frage, was passiert mit dem IS“. Direkte Kontakte zu Verteidigungspolitikern in Trumps Umfeld konnte von der Leyen nicht bestätigen: Trumps Umfeld habe sich „noch nicht herauskristallisiert“. Aber „wir nutzen inzwischen natürlich unsere guten gewachsenen Kontakte in die Parteien hinein“, so die Ministerin.

Trump nach Wahlsieg am 9.11.2016, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Trump nach Wahlsieg am 9.11.2016, über dts Nachrichtenagentur