Volkswagen baut Billig-Auto in drei Modell-Varianten

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Volkswagen-Konzern will die Angebotspalette um ein Billig-Modell erweitern. Der Vorstandsvorsitzende Martin Winterkorn kündigte in einem Interview mit der Zeitung „Bild am Sonntag“ an: „Wir bringen ab 2018 eine Budget-Car-Familie auf den Markt, mit SUV, Stufen- und Schrägheck.“ Das so genannte Budget Car, ein Auto unter 10.000 Euro, gelte als eines der Schlüsselprojekte für die Zukunft des Konzerns, insbesondere im asiatischen Markt.

Die Entwicklung eines solchen Modells war zuletzt nur schleppend vorangekommen. „Wir bauen die Fahrzeuge in China, die Modelle werden etwa zwischen 8.000 und 11.000 Euro kosten“, so Winterkorn weiter. Zunächst starte Volkswagen damit in China: „Wir werden prüfen, ob das Thema auch für andere Märkte interessant sein könnte.“

Volkswagen-Werk, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Volkswagen-Werk, über dts Nachrichtenagentur