Volkratshofen – Bankalarm – Täter auf frischer Tat verhaftet

Memmingen-Volkratshofen + 31.01.2014 + 14-0195

Festnahme5In der Nacht von Donnerstag, 30.01.2014, auf Freitag, 31.01.2014, konnte die Polizei Memmingen einen 44-jährigen Einbrecher auf frischer Tat festnehmen.

Bei der Polizei Memmingen ging kurz nach Mitternacht ein Bankalarm ein. Die Einsatzkräfte der Polizei, die zu dem Objekt geeilt waren, konnten einen 44-jährigen Mann festnehmen, der gerade die Bank verlassen hatte. Bei der Überprüfung des Gebäudes der VR-Bank wurde festgestellt, dass der Mann tatsächlich gewaltsam in die Bank eingebrochen war und begonnen hatte, sich an dem Geldautomaten schaffen zu machen. Nachdem der Mann die herannahenden Einsatzkräfte anscheinend bemerkt hatte, brach er sein Vorhaben ab und versuchte noch zu flüchten.


Bei dem Einbruch verursachte der Slowake einen Schaden von 30.000 Euro. Der Mann wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen nach seiner Festnahme dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Untersuchungshaftbefehl wegen des Versuchs des schweren Diebstahls aus einer Bank. Die Ermittlungen zu dem Fall wurden von der Kriminalpolizeiinspektion Memmingen übernommen.

 

Anzeige