Volkratshofen – Alkohol und Schnee führen zu Unfall

Alkoholtest

Symbolbild

Am Sonntag, 18.01.2015, nach Mitternacht gegen 00.50 Uhr, fuhr ein 26-jähriger Memminger unter Alkoholeinfluss von Volkratshofen in Richtung Dickenreishausen.

Bei der Dickenreiser Einöde kam der Autofahrer bei schneebedeckter Fahrbahn, aufgrund seiner Alkoholisierung und vermutlich für die Witterungsverhältnisse zu hoher Geschwindigkeit, nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei stieß er gegen einen Telefonmasten, wodurch dieser abgerissen und die Leitung beschädigt wurde.

Bei dem jungen Unfallfahrer wurde eine Alkoholisierung über 1,1 Promille festgestellt. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet eine Strafanzeige sowie der Entzug seiner Fahrerlaubnis.