Volbeat auf Platz eins der Album-Chart

Baden-Baden (dts Nachrichtenagentur) – Die dänische Band Volbeat steht mit „Seal The Deal & Let`s Boogie“ an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf Platz zwei folgt Mark Forster mit „Tape“, Rang drei nimmt Deutschrapper Seyed mit „Engel mit der AK“ ein.

In den Single-Charts stehen Kungs Vs. Cookin` On 3 Burners mit „This Girl“ an der Spitze. Auf Rang zwei kommt Justin Timberlake mit „Can`t Stop The Feeling!“. Den höchsten Neueinstieg verzeichnet ein Trio aus Beginner, Gzuz und Gentleman: Der Song „Ahnma“ steht auf Platz acht. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Radio, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Radio, über dts Nachrichtenagentur