Vöhringen – 100.000 Euro Beute bei Einbruch in Industriebetrieb

Lkrs. Neu-Ulm/Vöhringen | 10.04.2012 | 12-0786

einbrecherWertvolles Rohmaterial zur Herstellung von Werkzeugen haben noch unbekannte Täter über die Osterfeiertage gestohlen. Ersten Ermittlungen nach haben sie in der Nacht zum vergangenen Samstag, 07.04.2012, das Tor zu einem Firmengelände mit Gewalt geöffnet, einen Zaun aufgeschnitten und mehrere Türen zu einer Produktionshalle aufgebrochen. Das Diebesgut – mindestens eine Tonne Wolframcarbid und daraus hergestellte Spezialwerkzeuge  – muss mit einem Fahrzeug abtransportiert worden sein. Der angerichtete Sachschaden und der Wert der Beute werden auf über 100.000 Euro geschätzt.

Wer hat am Abend des Karfreitags, 06.04.2012 oder in der Nacht zum Karsamstag in der Robert-Bosch-Straße in Vöhringen oder in der Umgebung entsprechende Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Neu-Ulm unter Telefon 0731/80130.

Anzeige