Vöhringen – Windböe erfasst Marktgespann

Lkrs. Neu-Ulm/Vöhringen | 03.12.2011 | 11-1555

DSC 0003header

Samstagmittag, 03.12.2011, kam es auf der Verbindungsstraße zwischen Vöhringen und Weissenhorn ( NU 14) zu einem Unfall mit einem Transporter mit einem Verkaufsanhänger. Das Gespann wurde vermutlich durch eine Windböe von der Fahrbahn geschleudert und hat das Zugfahrzeug mitgerissen. Zugfahrzeug und Hänger blieben neben der Fahrbahn liegen und wurden durch die Feuerwehr Vöhringen und Illerberg wieder auf die Straße gestellt. Die Ortsverbindungstraße war für ca. 30 Minuten komplett gesperrt. Beide Fahrzeugteile wiesen einen erheblichen Schaden auf.

Anzeige