Vöhringen – Kradfahrer übersieht Schwertransport und stürzt – Vier Verletzte

Lkrs. Neu-Ulm/Vöhringen | 24.05.2012 | 12-1124

blaulicht 4Donnerstag Abend, 24.05.2012, gegen 22.00 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Motorradfahrer mit seiner 16-jährigen Sozia, die Staatsstraße 2031, von Vöhringen in Richtung Senden. Eine 19-jährige Pkw-Fahrerin hatte am rechten Fahrbahnrand angehalten, da ihr ein Schwertransport mit Überbreite entgegenkam. Der Transport wurde durch ein Polizeifahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht nach vorne abgesichert. Der Motorradfahrer passierte den entgegenkommenden Streifenwagen und kam beim Abbremsen auf der regennassen Fahrbahn zu Sturz, da er den am rechten Fahrbahnrand wartenden Pkw offensichtlich zu spät erkannte. Das Motorrad rutschte noch gegen den wartenden Pkw. Motoradfahrer und Sozia wurden leicht verletzt. Zwei Mitfahrer im Pkw, 16 und 18 Jahre, wurden ebenfalls leicht verletzt. Gesamtschaden ca. 3.500.- Euro.

Anzeige