Vöhringen – Illegale Schrottsammler werden von Polizei gestoppt

stopp polizei anhaltekelleAm Donnerstagnachmittag, 12.04.2018, konnten nach einer Mitteilung vier Personen mit drei Anhängerladungen von eingesammelten Metall- und Elektroschrott in Vöhringen, Lkrs. Neu-Ulm, angetroffen werden.

Wie sich herausstellte hatten die Personen den Schrott zuvor gesammelt und konnten dafür keine Genehmigung vorweisen. Daraufhin wurden die vier Personen wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz angezeigt. Den gesammelte Schrott stellten die Beamten sicher und führten ihn zur ordnungsmäßen Verwertung dem Wertstoffhof in Vöhringen zu. Da ein 39-Jähriger aus dieser Vierergruppe mit den getroffenen Maßnahmen offensichtlich nicht einverstanden war, beleidigte er die eingesetzten Polizeibeamten und randalierte. Dem Randalierer mussten daher kurzfristig Handfesseln angelegt werden. Gegen den 39-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.