Vöhringen – Frau muss aus Mercedes mit Rettungsspreizer befreit werden

Lkrs. Neu-Ulm/Vöhringen + 25.10.2013 + 13-1875

25-10-2013 neu-ulm voehringen unfall feuerwehr-voehringen wis new-facts-eu20131025 titel

In Vöhringen, Lkrs. Neu-Ulm, kam es am Freitag Abend, 25.10.2013, gegen 22.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Staatsstraße 2031 und der Einmündung Ulmer-Straße (Nord). Dabei wurden eine Frau mittelschwer und ein Mann leicht verletzt.

Die Mercedes-lenkerin musste von der Feuerwehr Vöhringen mit hydraulischen Rettungsgerät befreit werden. Sie wurde vom Notarzt und Rettungsdienst versorgt und in eine Klinik gefahren.

Die Feuerwehr Vöhringen band auslaufende Betriebsstoffe ab, leuchtete und sicherte die Unfallstelle ab.


Foto: wis

 

Anzeige