Vöhringen – Drei Täter überfallen mit Pistolen bewaffnet Spielothek

Lkrs. Neu-Ulm/Vöhringen + 14.09.2012 + 12-2220

waffe-42Am späten Freitag Abend, 14.09.2012, gegen 23.45 Uhr, überfielen drei bislang unbekannte Täter eine Spielothek in der Adalbert-Stifter-Strasse in Vöhringen, Lkrs. Neu-Ulm.

Unter dem Vorhalt von zwei Pistolen zwangen die Täter die 53-jährige Spielhallenaufsicht zur Herausgabe des Bargeldes. Anschließend flüchteten die Täter mit einem geringen vierstelligem Betrag zu Fuß Richtung Hauptstrasse. Die anwesenden Gäste der Spielothek wurden während des Überfalls mit vorgehaltenen Waffen am Verlassen der Spielothek gehindert.


Täterbeschreibung:
Täter 1:
Männlich, kräftige Statur, ca. 1,65 m groß, rundes Gesicht, schwarze Augen, helle Hautfarbe mit silberfarbener Pistole bewaffnet, bekleidet mit eibner schwarzen Lederjacke und einer schwarzen Jogginghose mit je einem dünnen weißen Streifen an jeder Außenseite. Maskierung mit einem über dem Kopf getragenem schwarzen Nylonstrumpf
Täter 2:
männlich, kräftige Statur, ca. 165 cm groß, braune Augen, helle Hautfarbe, Haarkranz mit blonden kurzen Haaren, Bekleidung und Maskierung identisch wie bei Täter 1
Täter 3:
männlich, ca. 180 cm groß, schlank, bekleidet mit einer dunkelfarbenen Jogginghose, schwarzem Oberteil und schwarzer Jacke. Zudem war dieser Täter mit einer schwarzen Pistole bewaffnet.


Alle Täter sprachen akzentfreies Deutsch ohne erkennbarem Dialekt.


Die Kriminalpolizei Neu-Ulm hat die Ermittlungen übernommen. Eine großangelegte Fahndung verlief bislang ergebnislos.
Zeugen, welche verdächtige Beobachtung vor der Tat im Bereich der Spielothek oder nach der Tat auf dem Fluchtweg gemacht haben, werden gebeten sich dringend mit der Kriminalpolizei Neu-Ulm unter Telefon 0731/8013-0 oder jeder anderem Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


Anzeige