Vöhringen – Betrug beim Onlinebanking – Überweisungstrojaner

TrojanerEiner 54-Jährigen wurde letzte Woche per eMail eine Fehlgutschrift in Höhe von 4.230 Euro, angeblich durch das Finanzamt, auf ihr Konto mitgeteilt.

In der eMail wurde die 54-Jährige aufgefordert den Geldbetrag wieder auf ein Konto zurück zu überweisen. Da auch auf dem Online-Bankausdruck der gutgeschriebene Betrag von 4.230 Euro erschien, wurde von der 54-Jährigen die Rücküberweisung Online getätigt. Erst nach einem Hinweis durch die Hausbank erkannte die 54-Jährige, dass sie offenbar Opfer eines Überweisungstrojaner geworden ist, da der Geldbetrag von 4.230 Euro tatsächlich nie auf ihrem Konto gutgeschrieben war und sie von ihrem vorhandenen Guthabenkonto die Rücküberweisung getätigt hatte.