Vierjähriger stirbt bei Verkehrsunfall in Stuttgart

Stuttgart (dts Nachrichtenagentur) – In Stuttgart-Zuffenhausen ist am Dienstagabend ein vierjähriges Kind bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Das Kind war von einem Auto überrollt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein 59-jähriger Autofahrer hatte den Vierjährigen offenbar übersehen, als er in eine Grundstückseinfahrt einbog.

Der Junge hatte sich mutmaßlich in genau diesem Moment hingekniet, um sich eventuell die Schuhe zu binden. Die Rettungskräfte kümmerten sich nach dem Unfall um das schwer verletzte Kind und brachten es in ein Krankenhaus, wo es eine Stunde später verstarb. Die Mutter, die wenige Meter vor dem Kind auf dem Gehweg lief sowie der Vater, der kurz darauf hinzukam, erlitten einen schweren Schock und mussten von Notfallhelfern betreut werden.

Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur