Vettel unterschreibt 3-Jahres-Vertrag bei Ferrari

Sebastian Vettel, Pranavian, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Foto: Sebastian Vettel, Pranavian, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

Maranello – Der vierfache Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel wechselt von Red Bull zu Ferrari. Das gab der italienische Rennstall am Donnerstag offiziell bekannt. Die Scuderia Ferrari habe einen 3-Jahres-Vertrag mit Vettel abgeschlossen, hieß es in einer Mitteilung.

Vettel starte für Ferrari in der kommenden Saison. „Die Scuderia Ferrari hat sich entschlossen, ihr Vertrauen in den jüngsten Mehrfachweltmeister in der Geschichte der Formel 1 zu setzen“, sagte Formel-1-Teamchef Marco Mattiacci. „Das bedeutet für mich, dass ein Lebenstraum wahr wird“, ließ sich Sebastian Vettel zitieren. „Als ich ein Kind war, war Michael Schumacher in dem roten Auto mein größtes Idol und nun ist es eine unglaubliche Ehre, schließlich die Chance zu bekommen, für Ferrari zu fahren.“ Bereits seit Langem wurde über einen Wechsel Vettels zu Ferrari spekuliert. Erst am Mittwoch hatte jedoch eine entsprechende Meldung von einem „Fake-Account“ auf Twitter für mediale Verwirrung gesorgt. Die von vielen Medien verbreitete Falschmeldung erwies sich nur rund 24 Stunden später nun doch als wahr.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige