Verona Pooth will Eheversprechen zu Franjo erneuern

Verona Pooth, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Verona Pooth, über dts Nachrichtenagentur

Hamburg – Die Moderatorin Verona Pooth will das Eheversprechen zu ihrem Mann Franjo nochmal erneuern. „Franjo und ich wollen noch mal heiraten“, sagte Verona dem Magazin „IN“. „Unsere kirchliche Hochzeit ist zehn, das Standesamt 13 Jahre her. Wir sind diese Jahre zusammen Hand in Hand durch dick und dünn gegangen, sodass wir uns noch mal das Ja-Wort geben wollen. Deshalb soll es in Dubai bei schönem Wetter eine Strandhochzeit in Weiß geben.“

Neue Seiten gebe es aber nicht mehr zu entdecken, sagte sie dem Magazin weiter: „Wir lernen uns nicht neu kennen, sondern merken einfach, dass wir auch nach 15 Jahren wahnsinnig gut zusammenpassen und so viele gemeinsame Interessen teilen“, erklärte Verona Pooth. Mit Krisen wissen beide mittlerweile gut umzugehen: „Es geht nicht um die Länge der Ehe, sondern darum, dass bei uns einfach das Fundament stimmt: Wir leben schon immer ganz traditionelle Werte: Liebe, Treue und Aufrichtigkeit“, so Verona. „In guten wie in schlechten Zeiten“ zu sagen, sei einfach, es auch tatsächlich zu leben aber eine ganz andere Sache. Beruflich sucht Verona Pooth nach neuen Herausforderungen: „Gemeinsam mit meinem Management Pool Position suche ich momentan nach einem hochwertigen TV-Konzept, mit dem wir Deutschland wieder überraschen können.“

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige